Jacek Purski – Vortrag zum Rechtsextremismus in osteuropäischen Fußballstadien (Beispiel Polen):

Kein Plan – Punkrock aus Greifswald:

The Offenders – Ska aus Berlin/Cosenza:

Vortrag

Zunächst wird es einen Vortrag zum Rassismus im polnischen Fussball geben. Die polnischen Sportarenen, insbesondere die Fußballstadien, sind in den letzten Jahren zu gefährlichen Orten voller Aggression, Gewalt und Hass geworden, die immer beunruhigendere Formen annehmen. Deutlich stieg die Welle des Rassismus, Chauvinismus und nationalistischen Hasses an. Die Zahl der Vorfälle mit rassistischem Hintergrund zeugt unmissverständlich von dem Ausmaß des Phänomens. In vielen Ligaspielen sind die Tribünen voller Flaggen mit neofaschistischen Symbolen, man hört antisemitische Gesänge und rassistische Schimpfnamen, die vor allem an die aus Afrika stammenden Wettkämpfer gerichtet sind.

Unter dem Motto „Wir kicken den Rassismus aus den Stadien“ führt der Verein „Nigdy wiecej” eine Kampagne durch, die sich zum Ziel setzt langfristig den rechten Einfluss im Sport zurückzudrängen.

Konzert

Danach spielen zunächst die Greifswalder HC Punkband Klein Plan und danach die italienische SKA Band The Offenders. Anschließend gibt es noch Musik von DJ Winamp und DJ Youtube.