Posts Tagged ‘Breakbeat’

Jungle Fever

Samstag, Januar 31st, 2015

Wenn schon…

Samstag, September 13th, 2014

…da wir ja jetzt wieder volle Kanne 90er haben, so revival-mäßig, muss das ja nicht heißen, dass sich nur des Allerschlimmsten aus dieser Zeit, also Happy Hardcore, Eurodance, etc. erinnert wird. Boilerroom hat kürzlich Videos einer Show mit Baltimore Club Künstlern rausgehauen. Über DJ Technics bin ich neulich beim nochmaligen Durchsehen von „The Wire“ gestolpert. In der 3. Staffel laufen Tracks von ihm im Hintergrund einer Party-Szene als Dennis „Cutty“ Wise nach dem Knast zunächst wieder als „Muscle“ angeheuert hat.

Das Stück kommt auch in diesem Set aus dem Boilerroom vor.

Liest man den englischen Wikipedia-Artikel dann scheint es als wenn Bmore Club eigentlich ein abgeschlossenes Kapitel gewesen ist. Hört man sich das Set von DJ Technics an, scheint es als wenn auch das Genre nicht nur sein eigenes Revival erlebt, sondern auch (nach der klassischen Vorgehensweise) mit (heute) zeitgenössischer Popmusik gemixt und damit in die Gegenwart geholt wird.

Siehe auch: Guilty Pleasures: Über Konkurrenz postmoderner Identitätspolitiken in der kritischen Global Ghetto Tech Rezeption

Donaeo – Riot Music ( Shy FX Mix )

Freitag, April 6th, 2012

Kode9 bei Fact

Montag, Juni 7th, 2010

Am Sonntag morgen um 1 Uhr konnte man am Greifswalder Bodden beim internationalen Studentenfestival erleben, wie jemand, zu einer Zeit, zu welcher der Besucheransturm am höchsten ist, ein äußerst mutiges Set gespielt hat. In zwei Stunden hat der DJ die Besucherzahl von 2000 auf 400 runtergebracht und dabei die meisten elektronischen Spielarten der letzten 30 Jahre angespielt, die hauptsächlich auf dem Amen-Break basieren. 😀

Und a propos Breakbeat beim Fact Mag gibts einen Mix von Kode9 mit ähnlicher Zielsetzung (nur wesentlich friedlicher, ohne Breakcore und solche Sachen).

Download Title

Tracklist: (mehr …)