Posts Tagged ‘Coki’

Coki – Spring Break Mix

Dienstag, April 2nd, 2013

Some Oldschool. Kann man schon so sagen*. Denn das Label Digital Mystikz hat in den frühen 2000ern den Sound von Dubstep entscheidend geprägt indem die Reggae-Traditionslinie aus dem Hardcore Continium wieder stärker herausgearbeitet wurde. DMZs Coki hatte unter anderem Anteil an Bengas -ich glaube erstem richtigen großen – Hit Night. Der ist wiederum mit Skream zusammen ja einer derjenigen, für die sich der weltweite Erfolg des Genres auch finanziell gelohnt haben dürfte. Der folgende Mix ging in einer Sendung der beiden auf BBC Radio 1 über den Äther und bringt ein Set von Coki/DMZ.

*Forget about Skrillex and that Stuff, anyway.

Moombahton Massive EP II

Mittwoch, Juli 25th, 2012

Dem Mythos nach hat Dave Nada, der diese EP wesentlich mitzuverantworten hat, Moombahton durch Zufall erfunden als er auf einer Schulparty seines jüngeren Cousins den Afrojack Remix von Silvio Ecomo & DJ Chuckies „Moombah“ von 128BPM auf 108BPM verlangsamte, weil die Gäste auf der Party bei seiner Ankunft die hauptsächlich zu Reggaeton tanzten, worauf er nicht vorbereitet war. Wie auch immer. Wer anggesichts der großen Simplifizierung in Sachen Dubstep nach interessanten Querverbindungen, Überschneidungen und Bass Music Subgenres sucht wird früher oder später auch Moombahton begegnen. Ich bin mir noch nicht sicher wie ich dazu stehe. Aber Versuch macht klug, wie es so schön heißt.