Posts Tagged ‘Democracy’

Glenn Greenwalds Keynote on 30c3 Congress in Hamburg

Samstag, Dezember 28th, 2013

Über sogenannte Nahostexperten

Mittwoch, Juli 3rd, 2013

Achtung, jetzt gehts nicht um Israel. Haha. Vielmehr gibt es hier jetzt zwei Links, die zum Gegenlesen gegen die aktuelle Berichterstattung gut geeignet sind. Das Antifainfoblatt hatte schon vor einiger Zeit einen Artikel über linken Heimatfrontjournalismus veröffentlicht, indem scharfe Kritik an der Kollaboration linker Medien bei der Produktion des üblichen westlichen Blicks auf den(!) Nahen Osten geübt wurde. Wie Recht der Text hat, kann man sich vor Augen halten, wenn in Tagesthemen oder heute-Journal zum live zum Reporter in Kairo geschaltet wird und der auf nem Balkon steht und sagt, dass er nichts dazu sagen, kann was da unten auf dem Platz passiert. Gleichzeitig sieht man auf dem Tahrir Platz riesige Menschenmassen und hört sie auch im Hintergrund. Den zweiten Text hat analyse und kritik via facebook herumgereicht. Der ist aktueller und bezieht sich auf den neuen Aufstand in Ägypten.

Slavoj Zizek on Anne Applebaum

Montag, Dezember 5th, 2011

„Unlike the Egyptians in Tahrir Square, to whom the New York protesters openly (and ridiculously) compare themselves, we have democratic institutions in the Western world. They are designed to reflect, at least crudely, the desire for political change within a given nation. But they cannot cope with the desire for global political change, nor can they control things that happen outside their borders. Although I still believe in globalization’s economic and spiritual benefits — along with open borders, freedom of movement and free trade — globalization has clearly begun to undermine the legitimacy of Western democracies.

“Global” activists, if they are not careful, will accelerate that decline. Protesters in London shout,“We need to have a process!” Well, they already have a process: It’s called the British political system. And if they don’t figure out how to use it, they’ll simply weaken it further.“

End of quote. For this, in my universe, you go to gulag.

Hannah Arendt Center: Discussion on Occupy Wall Street

Sonntag, Oktober 23rd, 2011

Im Blog des Hannah Arendt Center wird der Fokus auf OWS vor allem aus der Perspektive von Arendts „Über die Revolution“ bestimmt. In diesem Buch steckt u.a. ihre Theorie einer Räterepublik die sie den repräsentativen westlichen Demokratien vorziehen würde (weshalb sie nebenbei gesagt gemäß des Dresdener Hannah Arendt Instituts als sog. Extremistin gelten müsste, was natürlich nicht ohne Ironie ist, wenn Arendt, die in dem Buch immer wieder die Wichtigkeit der Formulierung einer Verfassung im Rahmen der Revolution betont, als Verfassungsfeindin markiert würde). Das Video zeigt eine Diskussion zu den Protesten in New York.

Occupy Wall Street Roundtable Discussion (Intro) from Hannah Arendt Center on Vimeo.