Posts Tagged ‘EU’

Let’s not live like slaves!

Dienstag, Oktober 7th, 2014

Eine Dokumentation über die anhaltenden Auswirkungen der Krise in Griechenland, sowie über Versuche der sozialen Bewegungen damit umzugehen.

Untertitel gibt es in den verschiedensten Sprachen, auch in deutscher Sprache und können im Youtubefenster eingestellt werden.

DRadio: Der Fall Spanien – Geschichte einer europäischen Gemeinschaftsproduktion

Dienstag, April 23rd, 2013

Vor kurzem wurde im Deutschlandradio ein umfassendes Dossier gesendet, welches den historischen Kontext der Schuldenkrise in Spanien nachzeichnet und dabei u.a. aufzeigt, weshalb das moralisierende Fingeraufzeigen der sog. deutschen Euroretter heuchlerisch ist.

Der Spanische Fall – Geschichte einer europäischen Gemeinschaftsproduktion/ Von Barbara Eisenmann

Aufgrund seiner Anomalie als Diktatur und international nicht wettbewerbsfähigen Volkswirtschaft begann Spanien schon in den 60er-Jahren, eine immobilien- und finanzgetriebene Alternative zum Nachkriegswachstumsmodell der westlichen Industrienationen zu entwickeln.

Diese Spezialisierung seiner Wirtschaft, die auch dem seit den späten 70er-Jahren krisengeschüttelten Kapitalismus einen Weg in die Zukunft wies, konnte durch den Beitritt des Landes in die Europäische Gemeinschaft ausgebaut werden.

Dank staatlicher Unterstützung und ausländischer Kapitalflüsse blähte sich, in den gut zehn Jahren bis 2008, dann eine Immobilien- und Finanzblase auf, an der die Kernländer der EU, allen voran Deutschland, nicht unbeteiligt waren.

Was syrische Flüchtlinge in Griechenland erwartet

Freitag, Dezember 21st, 2012

Nochmal sog. „Sichere Drittstaaten“-Content, diesmal von der Jungle World.

Die Assange-Show

Samstag, April 28th, 2012

Habt ihr das schon mitbekommen? Während Julian Assange im UK unter Hausarrest sitzt, vertreibt er sich die Zeit mit einem von Russia Today produzierten Interview-Format, The World Tomorrow. Das Konzept ist denkbar einfach. Assange unterhält sich mit anderen möglichst kontroversen Persönlichkeiten über die Welt wie sie morgen sein könnte. In Teil I hat er mit dem Hissbollah Chef Hassan Nassrallah geskypet. In Teil zwei unterhält er sich mit Zizek, der den Kommunisten macht und mit David Horrowitz, einem zum Neokonservativen Zionisten konvertierten Ex-Linken. Ziemlich viel Show und Assange inszeniert sich als Rebell und Freigeist. Aber hier zur Kenntnisnahme:

P.S.: Puh, ich mag Onkel Zizek ja ganz gerne. Aber das hier ist ein Idiotenzoo. Minute 4.51 und ich hab schon keinen Bock mehr weiterzuschauen.

Bloccupy Frankfurt!

Freitag, April 27th, 2012

Generalstreik in Spanien

Mittwoch, April 11th, 2012

Das Austeritätsregime reißt die spanische Ökonomie in den Abgrund. Etwas anderes außer Sparen, Sparen, Sparen kommt aber für die Politik nicht in Frage, weil eben nur Banken und Privatunternehmen too big to fail sind und somit auch gerettet werden. Die Bevölkerungen müssen – so oder so – die Zeche dafür zahlen. Nicht nur die Quote der Arbeitslosen auch die Zahlen der Selbstmorde steigen auch in den anderen krisengeschüttelten EU-Ländern wie Portugal und Griechenland rasant an. In Spanien wurde aus diesem Grunde vor ca. zwei Wochen ein Generalstreik ausgerufen. Leftvision hat einen Link zu einem Video über den Tag, an dem es teilweise zu heftigen Ausschreitungen kam:

Fabriken – Plätze – Bankenviertel. Ungehorsam in der Krise!?

Mittwoch, März 14th, 2012

Videomitschnitt eines Panels auf der internationalen Konferenz zu zivilem Ungehorsam und kollektivem Regelverstoß: UNGEHORSAM! DISOBEDIENCE! am 28.-29.1.2012 in Dresden

Mit: Christina Kaindl (Rosa-Luxemburg-Stiftung), Anna (Interventionistische Linke), Margarita Tsomou (Jounalistin, Aktivistin, Griechenland), Mario Candeias (Moderation, Rosa-Luxemburg-Stiftung)

Not just the economy – Warum es bei der NSG an viel grundsätzlicheren Dingen scheitert

Dienstag, September 20th, 2011

Verschüchtert und verspätet legte die „nationale Hochschulgruppe“ aus Greifswald den Rest ihres auf Halde geschriebenen Projektes zur Kritik der Antifa-Kampagne „Keine Stimme den Nazis in MV“ vor. Das erklärte Ziel der NSG ist es gewesen, das Bündnis „Wake Up Stand Up“ zu enttarnen und zu widerlegen. Dieses hochgesteckte und ehrgeizige Ziel haben sie nicht nur beim ersten, sondern auch beim zweiten, dritten und vierten Anlauf wieder verpasst. Das Infoportal Kombinat Fortschritt hat daraufhin einen Text veröffentlicht, der den Nazis vorrechnet, warum eine raumorientierter nationaler Sozialismus nicht funktionieren kann. Allerdings haben die Texte der „nationalen Hochschulgruppe“, dem Ein-Mann-Projekt des zugezogenen Studenten Markus G. sehr viel grundsätzlichere Schwächen. (mehr …)

Hammertime!

Sonntag, Juni 19th, 2011

(via)

Clarke and Dawe – European Debt Crisis

Dienstag, November 23rd, 2010

(Danke für den Link!)