Posts Tagged ‘Intersektionalität’

Agata Pyzik über den postsowjetischen Kontext von Femen

Mittwoch, April 24th, 2013

Die ursprünglich in der Ukraine gegründete Organisation Femen breitet sich weiter in den Westen aus und trifft hier auf eine lange Tradition feministischer Kämpfe. Und dabei kommt es zunehmend zu Ärger. Durch ihr medienwirksames Auftreten, ziehen sie erfolgreich die Aufmerksamkeit auf sich. Eine ernsthafte inhaltliche Auseinandersetzung fällt sukzessive unter den Tisch, dafür gibts Fotostrecken von halbnackten Aktivistinnen. In Frankreich wird Femen Rassismus vorgeworfen, in Deutschland Holocaustrelativierung und Antisemitismus. Die polnische Journalistin Agata Pyzik erinnert im New Statesman daran, dass Femen nur weil sie weiß sind, nicht unbedingt privilegiert sind und wie sich die Praxis der Gruppe aus dem postsowjetischen Kontext in der Ukraine erklären lässt:

This is Femen’s context: the post-communist desert of sex industry, sex clubs, girls at your wish every minute of the night and day. When you check into a hotel in Eastern Europe – and the more to the east, the more likely it is – you’re expected to be interested in the wide offer of sex infrastructure: you’ll be showered with dozens of leaflets with “gentlemen’s clubs” and other adult entertainment.

;)

Donnerstag, Februar 14th, 2013

Der Sozialismus des 21. Jahrhunderts: Auch mal Flexibilität bei den Parolen beweisen.