Posts Tagged ‘Lubmin’

Castor-Transport in Vorpommern: Teile und Herrsche

Samstag, Februar 12th, 2011

„Damit kann die Polizei auch in Zukunft ungestraft Gerichte manipulieren und das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit unterlaufen. In einem solchen Fall gibt es offenbar keinen wirksamen Rechtsschutz für die Bürger.“

Ein Artikel bei Telepolis berichtet über die Polizei-Strategie, den Protest gegen den Castortransport zu schwächen, indem die ansässige Bevölkerung mit Horrorszenarien gefüttert wird. Beim Protest im Wendland (und auch während der Proteste in Stuttgart im Sommer) im vergangenen Herbst hatte sich das Zusammenarbeiten mit der Presse als gutes Mittel erwiesen, bei der Polizei, zumindest nachträglich, für eine gewisse Besonnenheit bei den einschlägigen Beamten sorgen zu lassen.
Mit der Schmutzkampagne setzt die Einsatzleitung in Vorpommern offenbar darauf, frühzeitig abzusichern, dass man in der nächsten Woche auch mal fester zupacken kann.

:)

Donnerstag, Dezember 16th, 2010

„Die Gewerkschaft der Protestierenden (GdP) Mecklenburg-Vorpommern appelliert an alle Polizeibeamt_innen, die sowohl am 11. Dezember, als auch an den darauf folgenden Tagen in Greifswald, Lubmin und Umgebung für den geplanten Castor-Transport im Einsatz sind, dieses gewaltfrei zu tun und sich insbesondere dem Grundgesetz nicht zu widersetzen.
„Für meine Mitdemonstrantinnen und Demonstranten gehören Castor-Transporte zu den schwierigsten Demonstrationen überhaupt. Wir wollen auf der einen Seite das Demonstrationsrecht uneingeschränkt wahrnehmen und auf der anderen Seite aber auch nicht körperlich verletzt werden…“

Castor 2010 in Vorpommern

Dienstag, November 23rd, 2010

Im Wendland hat der diesjährige Castor-Transport die größten Proteste seit langer Zeit hervorgerufen und die Polizei zu einer so immensen Matrialschlacht herausgefordert, dass die Vertreter von Regierungsparteien und Polizeigewerkschaften in den folgenden Tagen den Untergang der Demokratie herbeireden wollten. Nun bekommt Mecklenburg Vorpommern im Dezember auch noch seine Castor-Festspiele und in Greifswald gibt es da schon seit längerem Protestvorbereitungen. Eine besonders lustige Episode kann man bei daburna nachlesen:

Feuerwehr räumt Zwischenlager im Baum