Posts Tagged ‘Mode’

Das Schöpferische am Photographieren ist dessen Überantwortung an die Mode.

Freitag, Januar 20th, 2012

(via)

Weil aber das wahre Gesicht dieses photographischen Schöpfertums die Reklame oder die Assoziation ist, darum ist ihr rechtmäßiger Gegenpart die Entlarvung oder die Konstruktion. Denn die Lage, sagt Brecht, wird „dadurch so kompliziert, daß weniger denn je eine einfache ‚Wiedergabe der Realität‘ etwas über die Realität aussagt.“

Walter Benjamin, Eine kleine Geschichte der Photographie

Oh My God! I’m totally tweeting that

Dienstag, Januar 17th, 2012

(via Hate-Mag)

Ist Rebellion mittlerweile überflüssig – Anmerkungen zum „neuen“ Heuler-Magazin

Samstag, Juni 12th, 2010

„Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen.“ T.W. Adorno

Der Heuler, „Das Studentenmagazin der Uni Rostock, erschien im Mai in einem neuen Layout. Beim letztjährigen Pro Campus – Presse Award ist man unter den ersten fünf gelandet, doch auf diesen Lorbeeren sollte sich nicht ausgeruht werden- so heißt es im Editorial. Der Heuler ist ja eine dieser Publikationen, die man aus absoluter Langweile mal durchblättert, wenn sie irgendwo im Seminarraum rumliegen. Das neue Layout sieht da alles in allem wirklich mal interessant aus. Das Studentenmagazin kommt nach der Aufhübschung fast wie ein Hochglanz Popkultur-Magazin der besseren Sorte rüber.

Doch die beste Form kann einen schlechten Inhalt nicht retten. Damit soll nun garnicht eine Generalabrechnung mit dem ganzen Heft geleistet werden. Nach zweimaligem Durchblättern und sogar Mitnehmen nach Hause (Immerhin!) stieß mir aber ein Beitrag von Änne Cordes und Paul Fleischer mit dem Titel „Der Mainstream als neuer Underdog“ ziemlich übel auf. (mehr …)