Posts Tagged ‘Überwachung’

Innovationsmotor Südostasien

Freitag, August 2nd, 2013

Neue Lösungen für drängende Probleme der Zeit verspricht eine Gesetzesinitiative in Vietnam. Bloggen wird einfach per Gesetz auf das Veröffentlichen von Privatangelegenheiten eingeschränkt. Das könnte auch in Deutschland Schule machen. Nach dem Upgrade des Grundrechts auf Sicherheit zum Super-Grundrecht auf Sicherheit, sollte die Bundesregierung dringend weitere notwendige Verbesserungen vornehmen. Unter gewandelten gesellschaftlichen Bedingungen und zur Stabilität von Deutschland, Euro und der Welt sollte das Grundrecht auf Meinungsfreiheit bspw. zu einem Subgrundrecht downgegraded werden. Vietnam zeigt uns wie es geht. Vorstellbar wäre zur Implementierung auch, die Wahlen mit der Abfrage der Organspendebereitschaft zusammen zu legen. Auf einem Formular muss man dann alle vier Jahre die Arbeit der großen Vorsitzenden Angela Merkel bewerten. Auf die Frage wie zufrieden sind sie in dieser Legislaturperiode mit der Kanzlerin gibt es drei Antwortmöglichkeiten:

1) „Ja, mehr denn je.“
2) „Ja, aber nicht mehr so wie beim letzten Mal.“
3.) „Ja, aber lass mich jetzt in Ruhe damit!“

Das Phantasma der Sicherheit durchqueren

Dienstag, Juli 9th, 2013

Bei aller Kritik Jacques Rancieres an den politischen Theorien Hannah Arendts sind sich beide doch in einem Punkt einig: die politische Philosophie dient vor allem dazu, den Skandal der Politik, d.h. die Unordnung, die durch das demokratische Handeln immer wieder entsteht zu bewältigen. Politische Philosophien entwickeln Ideen von gerechten Ordnungen, um Herrschaft zu legitimieren, die diese Un-Ordnung beendet und wieder in Ordnung bringt. (Siehe Arendts und Rancieres Ablehnung der Bezeichnung politische_r Philosoph_in)Seit Platon wurde eine solche Idee der Ordnung des guten Staates durch die politische Philosophie immer wieder in dem Bild des menschlichen Organismus ausgedrückt. Funktionen des Staates werden beispielsweise mit Prinzipien der Seele und ihren Anteilen gleichgesetzt, um aus der Analogie des menschlichen Körpers eine Ordnung der Teile des Staates abzuleiten. Lassen wir einmal außen vor, dass solche Analogien nur der Herrschaftslegitimierung und -sicherung dienen und nehmen diese Ideologie für ein Gedankengang als gegeben hin – und schlagen dann eine aktuelle Zeitung auf. (mehr …)

Welcome to #Neuland! – oder: Das Ministerium schlägt zurück!

Freitag, Juni 21st, 2013

„Soon, our daily lives will be registered and controlled to such an extent that the former police state control will look like a childish game: the „end of privacy“ is in sight.“ – Slavoj Zizek, Did somebody say totalitarianism?

Gestern mmögen wir noch über Angela Merkels unbeholfen klingenden Ausspruch vom Internet als Neuland gelacht haben, morgen liest nicht mehr nur Obama unsere Mails. Mecklenburg-Vorpommerns Landesregierung aus CDU und SPD hat das Sicherheits und Ordnungsgesetz noch einmal verschärft, mit dem zum G8 Gipfel in Heiligendamm der Ausnahmezustand bereits zum Normalfall wurde. (Siehe Teil I, Teil II) Kombinat-Fortschritt hat einen Artikel zu den neuen Überwachungsmaßnahmen die es jedem beliebigen Polizeibeamten ab nächster Woche erlauben, wegen Falschparkens eure Mails zu lesen. Man braucht keine Schulprojekttage zur Förderung der demokratischen Kultur im Flächenland, wenn der Rechtsstaat in diesem Tempo die Demokratie abschafft.

n+1 über den Homo Sacer und das Nackte Leben in El Paso/Juarez

Donnerstag, Mai 16th, 2013

Debbi Nathan schreibt in n+1 einen Artikel über Leben und Sterben an der us-amerikansisch-mexikanischen Grenze von El Paso/Ciudad Juarez und buchstabiert dabei angesichtes des schrillen Nebeneinanders von kapitalistischer Ausbeutung, Rassismus und High-Tech Überwachung passenderweise Giorgios Agambens Begriff des Homo Sacer und des Nackten Lebens aus. Der Text resümiert den Zeitraum der Stadtentwicklung über mehrere Jahrzehnte. Wenn man denkt, dass all das beschriebene eigentlich schon schlimm genug ist, setzt das Inkrafttreten des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens (NAFTA) eine enorme Beschleunigung des neoliberalen Kapitalismus in Gang: Mehr Profite, mehr Verarmung, mehr Mord, mehr Drogen, mehr Vergewaltigungen.

Ebenfalls aus El Paso kamen At The Drive In, deren Song Invalid Litter Dept. einen Teil des Dramas an der Grenze thematisiert.

Dennis Liu: Plurality

Montag, Februar 11th, 2013

Action-Kurzfilm mit Detective Foucault(!) und Bentham-Raster(!) in einem High-Tech-Überwachungsphantasie New York. 🙂

(via)

Tagespolitik und Edutainment

Mittwoch, November 21st, 2012

Das Video gab es hier schon mal. Das Buch ist gerade vor dem aktuellen Hintergrund in Gaza sehr lesenswert, weil es u.a. sehr viel an Gaza diskutiert, deshalb kommt das Video hier noch einmal.

Olympia-Unsinn

Sonntag, Juli 29th, 2012

Heut kommt wegen der Übertragung der olympischen Spiele noch nicht mal eine Wiederholung eines Tatortes. Elendige Sommerpause und verfluchte Sportgroßveranstaltungen. Abgesehen von den ganzen Übeln, die Olympia für die Bevölkerung bringt und die von Vertreibung und/oder Umsiedlungen wegen Bauprojekten, über explodierende Kosten, Betretungsverbote im eigenen Stadteil (weil dieser zu einer Hochsicherheits-VIP Schneise zum Einfliegen von Promis geworden ist) hin zur krassen Militarisierung der Sicherheitsarchitektur geht – abgesehen also von all dem ist Olympia 2012 in London scheinbar auch eine Serie von Pleiten, Pech und Pannen. Dazu ein paar Links mit mehr oder weniger lustigem Olympia Content:

Bildergallerie: Soldaten sollen leere Ränge bei den olympischen Spielen auffüllen.

Unbekannte schleicht sich bei Eröffnungsfeier in die indische Delegation und blamiert das Sicherheitskonzept.

Und noch einiges Gesammeltes bei Nerdcore.

Official ProtestersTM of the Olympic GamesTM

Überblick über alle Schweinereien

So wird ein Zeichensprecher Schwerverbrecher

Montag, März 12th, 2012

Jedes Bild ist wie ein Messer ein Gebrauchsgegenstand
und lesen meint hier denken mit anderm Verstand
indem man ließ und was begreift
sich und den andern, sucht und findet (das ist Arbeit)
das Gefundene mit-teilt und verbindet (das ist Technik)
gemeinsam eine Welt erfindet (vielleicht Liebe)
und wer das nutzt macht sich verdächtig
wird unberechtigt Ladendieb genannt
so wird ein Zeichensprecher Schwerverbrecher

Blumfeld – Sing Sing, L’etat et moi

Ich gebe es zu, auch wer den schwermütigen Pathos der einstigen Geisteswissenschaft pflegt, muss sich mit Technik und deren Fortentwicklung beschäftigen, denn die Schweine schlafen nicht. In der Süddeutschen Zeitung findet sich ein Artikel über Sprachauswertungsprogramme mit denen Wissenschaftler und Geheimdienste das Web durchforsten, und aus ihren Texten Profile und Gefährlichkeitsprognosen über die Autorinnen und Autoren erstellen.(Die SZ hat ein eigenartiges Webangebot, deshalb gibts keinen Link. Der könnte in den nächsten Tagen aber nachkommen und wiederum nach einer gewissen Zeit nicht mehr kostenfrei funktionieren. Wie gesagt, eine unklare Strategie von Papierfanatikern.) Das hört sich ziemlich gruselig an und das ist es irgendwie ja auch. Auf der anderen Seite hilft das bloße Jammern nicht. Das in dem Artikel angegebene Beispiel eines irischen Studenten, dessen mittels eines Tweet angekündigter Saufurlaub in den USA durch eine prompte Abschiebung verhindert wurde, ist ja noch harmlos. Die aktuellen Verschärfungen der Sicherheitsgesetze in den Staaten im Vorlauf zum Wahlkampf und des G8 Treffens zeigt ja eben auch an, wie schnell sich der Boden des gesetzlich Erlaubten in den sogenannten offenen Gesellschaften des Westens gerade verkleinert. Da muss man ja schon deshalb immer auf der Hut sein, um mitzubekommen, ob man nicht von einem Tag auf den Anderen aus der sog. Mitte der Gesellschaft Richtung Ende des Hufeisens abgerutscht ist. 😉

28c3: Sachsen dreht frei

Donnerstag, Dezember 29th, 2011

(via)

Anne Roth: Sachsen dreht frei
On- und Offline-Überwachung: Weil sie es können

Die Meldungen aus Sachsen in diesem Jahr wirkten für alle, die nicht dort wohnen, ein bisschen, als kämen sie von einem sehr weit entfernten Stern. In regelmäßigen Abständen werden Dinge bekannt, die jeweils einzeln früher zum Rücktritt von Ministern geführt hätten. Funkzellenabfrage, §129-Verfahren, die Durchsuchung eines Pfarrers, Aberkennung der Immunität eines Fraktionsvorsitzenden wegen Rädelführerschaft: umfassende Kriminalisierung von Protesten gegen Nazis, und zwar weit bis in die „Mitte der Gesellschaft“. Offline-Überwachung und -Drangsalierung sind in Sachsen Alltag. (mehr …)